Der Panik-Button ist (fast) tot – retten wir ihn!

Der Panik-Button war der Versuch, den Studierenden die Möglichkeit zu geben, per Klick dem Dozenten zu signalisieren, dass etwas nicht stimmt, dass sie nicht folgen können oder ein anderes Problem vorliegt. Der Panik-Button war recht diffus, niemand wusste so richtig, was er macht und wie er eingesetzt werden soll. Manchmal ist dies bei technischen Features gewollt. Je weniger präzise Einsatzszenarien definiert werden, desto stärker liegt es in der Fantasie der Nutzer, sich eine Funktion anzueignen und sie einzusetzen. Einige Interessante Ideen gab es dabei durchaus (Panik-Button als Signalgeber, ganz unten).

Unsere Nutzungszahlen zeigen uns jedoch, dass das Panik-Feature die mit Abstand am seltensten eingesetzte Funktion von Tweedback ist. Daher haben wir uns entschieden, sie zu überarbeiten. Das Ergebnis stellen wir nun vor. Wir präsentieren: Das “Problem?”-Feature.

Continue reading

Chatwall – Neue Funktion

Wir hatten es ja bereits angekündigt: Im vergangenen Jahr haben wir nach Lösungen gesucht, die es dem Vortragenden erleichtern sollen, wichtige, für ihn bestimmte Beiträgen auf der Chatwall zu erkennen. Heute werden wir nun eine dieser Lösungen vorstellen und möchten einladen die neue Funktion einmal auszuprobieren.

Als Redner ist man mit der Menge an Beiträgen leicht überfordert und muss viel Zeit investieren, wichtige Fragen ausfindig zu machen. Unsere Idee ist es, diese Aufgabe den Zuhörern zu übertragen und diese aktiv entscheiden zu lassen, ob ihre Beiträge wirklich relevante Fragen und Anmerkungen für den Redner enthalten. Daher haben wir eine Funktion für die Chatwall implementiert, die dies ermöglichen wird.

Hier zunächst kurz und knapp die wichtigsten Punkte (anschließend dann noch etwas ausführlicher):

  • Die neue Funktion ist optional, heißt: sie muss vom Redner aktiviert werden und ist standardmäßig nicht eingeschaltet.
  • Die Zuhörer können (bei Aktivierung) entscheiden ob ihre Beiträge a) nur den anderen Zuhörer angezeigt werden sollen oder b) auch für den Redner relevant sind,
  • Bei aktivierter Funktion sieht der Redner nur die für ihn als wichtig markierten Beiträge und kann so schneller relevante Fragen identifizieren und auf diese eingehen.

Continue reading

Tweedback wants you!

Es ist kurz vor Weihnachten, alle sind im Stress, niemand hat Zeit und, daher halten wir uns heute auch mal kurz:

Jedoch, auch wir würden gerne im neuen Jahr gute Vorsätze umsetzen und benötigen dafür die Hilfe unserer Nutzer; genauer: unserer Tweedback-nutzenden Dozenten; noch genauer: unserer Tweedback-nutzenden Dozenten, die regelmäßig die Chatwall einsetzen; und ganz exakt gesprochen: Wir suchen Dozenten, die die Chatwall regelmäßig nutzen und in ihren Veranstaltungen das Problem kennen, dass zu viele sinnlose Beiträge gepostet werden und so die wirklich hilfreichen Beiträge kaum noch zu entdecken sind.

Continue reading

Abgeschlossene Sitzungen – Mehr sehen!

Kurze Auffrischung

Es war als Dozent (als Ersteller einer Veranstaltung) ja möglich, die Chatwall moderiert zu bertreiben. Dies geschah hier:

moderiert

und hatte zur Folge, dass wann immer ein Student (ein Teilnehmer) einen Beitrag für die Chatwall verfasste, dieser zunächst nur dem Dozenten angezeigt wurde und erst, falls dieser den Post freigegab, wurde er für das gesamte Auditorium sichtbar.

ernsthaft Continue reading

Eine runde Sache … NOT!

Die Ausgangsfrage ist denkbar einfach: Wie stellt man am Besten (im Sinne von arithmetisch korrekt und visuell ansprechend) Abstimmungsergebnisse dar, wenn die Prozentwerte nicht glatt sind bzw. sich nicht ohne Kommastellen auf 100 Prozent summieren lassen.

Nicht gleich aussteigen! (es wird unterhaltsam)

Hier ein kleines Beispiel: Drei Personen stimmen mit jeweils einer Stimme für eine von genau drei Antwortmöglichkeiten. Person 1 für a), Person 2 für b) und Person 3 für c). Was ist das Ergebnis?

Continue reading

Tweedback-Startseite in neuem Glanz + Antwort-Funktion

Rechtzeitig zum beginnenden Wintersemester haben wir die Startingpage von Tweedback generalüberholt. Das alte Design war zwar praktisch aber irgendwie nicht wirklich einladend. Daher haben wir gemeinsam mit Richard Stickel einen neuen Look entworfen und versucht, das Anlegen von und Teilnehmen an Sitzungen noch klarer zu gestalten und deutlicher zu machen, was Tweedback ist und was es kann.

sneakpeek:

twbkc twbkb twbka

 

 

 

Continue reading