Der etwas andere Umzug – alte Wohnung, neuer Inhalt

Tage, Wochen, Monate sind seit unserem letzten Lebenszeichen vergangen. Sehr still ist es auf diesem Blog geworden und man hätte den Eindruck haben können, bei Tweedback tut sich nicht mehr viel. Jedoch: Das Gegenteil ist der Fall. Im berühmten Hintergrund hat sich gewaltig was getan und darüber werden wir heute kurz und knapp berichten. Und da Du, geneigter Leser, bestimmt schon viele Fragezeichen im Kopf hast (“haben die wirklich 6 Monate Urlaub gemacht?”), bearbeiten wir alle Unklarheiten in Frageform.

 

Was ist das denn jetzt genau für ein Umzug und: muss ich zum Kistenschleppen vorbeikommen?

Nein, niemand muss etwas schleppen, Nullen und Einsen wiegen ja nichts. In den vergangenen sechs Monaten haben unsere emsigen Entwickler eine von Grund auf neue Tweedback-Software gebastelt, welche wir am 11. November freischalten werden.

Und hier ein kleines Geheimnis: Die neue Tweedback-Version läuft bereits seit einigen Monaten unter tweedback.io und konnte ausgiebig getestet werden. Diese neue, wirklich tolle und äußerst stabile Version zieht also aus unserem (halb öffentlichen) Test-Labor in die echte Welt (also wieder tweedback.de) und ist bereit für die Herausforderungen des wahren Lebens. Ein Umzug eben.

 

Ok, neue Version klingt natürlich gut aber was ist denn daran neu?

Um es kurz zu machen: Alles. Tweedback wurde von Grund auf neu entwickelt – neue Technologie, neue Datenbank, neuer Look, neu neu neu – und dadurch läuft Tweedback nun signifikant (das heißt “wirklich!”) stabiler als früher (wir versprechen es!) und es ist für uns nun viel einfacher möglich, Neuerungen und Upgrades einzubauen.

Du als Nutzer wirst Dich jedoch sofort zu Hause fühlen.

  • Es gibt die altbekannten Funktionen wie Quiz, Chatwall und die Panik-Buttons
  • Tweedback ist wie immer installationsfrei und ohne komplizierte Anmeldung nutzbar und
  • All die vertrauten Funktionen sind nach wie vor vorhanden.

Es hat sich aber nicht nur unter der Oberfläche etwas getan, nein, es wurden auch Neuerungen implementiert, die Du, lieber Nutzer, sofort entdecken und ausprobieren kannst

 

1. Fragen und Antworten vorbereiten

Es wurde tausendfach gewünscht. Und da wir unsere Nutzer einfach sympathisch finden, schlagen wir ihnen keinen Wunsch aus. Hier kommt es also: Das vorab(!) Anlegen von Quiz mit manuellen Antwortmöglichkeiten:

Wir erklären übrigens nichts mehr, von jetzt an gibt es nur noch Animationen

 

2. Wir geben Referenten Mitspracherechte

Ja auch Sie, lieber Sitzungsersteller, können nun auf der Chatwall fleißig Beiträge verfassen oder auf Fragen antworten:

 

3. Sicherer ist einfach besser

Von jetzt an ist alles https. Das ist einfach besser, weil es sicherer ist!

 

Es gibt übrigens noch weitere Sachen zu entdecken aber wir müssen ja auch nicht alles verraten.

 

Soso, alles neu. Und was soll das alles kosten?

Die findigen Detektive unter euch haben es vielleicht schon bemerkt: “io” als Endung? Das ist doch das geheime Erkennungsmerkmal von Startups!!!

Ja, irgendwie schon und nein, irgendwie auch nicht.

Tweedback war 2012 als universitäres Projekt gestartet und zahlreiche Menschen haben daran mitgewirkt, jahrelang ein professionelles Online-Feedback-Tool kostenlos zur Verfügung zu stellen. Jedoch: Jede universitäre Förderung endet irgendwann einmal und das Team hinter Tweedback stand vor der Entscheidung, das Projekt sterben zu lassen oder andere Möglichkeiten der Finanzierung zu suchen.

Wir haben uns für Zweiteres entschieden und suchen derzeit unseren Weg durch den Dschungel der Ausgründung und hoffen in einigen Monaten eine kleine Firma zu sein. 

“Jaja, schon verstanden und was kostet das nun?”. Jetzt kommt die beste Nachricht: Nichts.

Tweedback so wie Du es bisher kennst, wird auch in Zukunft kostenfrei bleiben:

  • Quiz erstellen,
  • Teilnehmer einladen,
  • Nachrichten schreiben,
  • die Panik-Buttons nutzen uvm.

All das kann weiterhin kostenlos genutzt werden.

Wir wollen aber auch so transparent sein, euch als Nutzer schon einmal mitzuteilen, dass wir zwar noch das alte Team sind, der Rahmen in dem Tweedback als Projekt läuft aber von “universitär” zu “unternehmerisch” wechselt. Das heißt wir müssen uns Gedanken machen, wer in Zukunft unsere Club-Mate-Kästen bezahlt. Wir haben dazu natürlich auch schon einen Plan den wir mit einem der nächsten Blog-Beiträge vorstellen werden.

Etwas, das euch aber darüber hinaus interessieren dürfte, ist:

 

Was passiert denn mit den alten Tweedback-Sitzungen?

Durch das Freischalten der neuen Tweedback-Version am 11. November werden die alten, zuvor erstellten Sessions (also all jene die vor dem 11. November angelegt wurden) nicht mehr erreichbar sein. Wenn Du noch Daten aus diesen alten Veranstaltungen benötigst, Dir diese aber nicht per Mail hast zuschicken lassen, melde Dich einfach per Mail bei uns. Wir kümmern uns dann drum.

 

Puhh, das war ganz schön viel, gibts nen sum up?

  1. Ab dem 11. November läuft auf tweedback.de (twbk.de) die komplett neu entwickelte Version von Tweedback.
  2. Diese Version ist nicht nur stabiler und schöner, es gibt auch zahlreiche Neuerungen, die gerne ausprobiert werden können (sogar jetzt schon unter tweedback.io)
  3. Tweedback (nicht nur das tatsächliche Programm, sondern auch die Menschen dahinter, das Team und das Projekt) werden erwachsen. “Erwachsen” heißt in Startup-Sprech, wir werden ein Unternehmen. Alles was ihr bisher kanntet wird aber weiterhin kostenfrei verfügbar sein.
  4. Alte Sessions sind nicht mehr erreichbar. Die Daten können aber unter webmaster@tweedback.de angefordert werden.

Wie immer freuen wir uns über Feedback. Solltet ihr Fragen oder Anregungen haben, schreibt uns gerne an.

Wer mag kann uns gerne folgen auf twitter, facebook oder instagram.

Kommentar verfassen